Inhaltsverzeichnis

Die Messen im Petersdom

Der Petersdom im Vatikan ist vor allem für die Statuen, Skulpturen und Kunstwerke im Inneren bekannt. Das geschätzte Bauwerk in der Vatikanstadt zieht jedes Jahr die Aufmerksamkeit von Millionen von Menschen auf sich. Da es sich um eine der heiligsten Stätten der Christenheit handelt, sollten Sie, wenn Sie in der Stadt sind, unbedingt eine Messe besuchen.

Während für diejenigen, die den Besuch als Pilgerreise betrachten, die Teilnahme an einer Messe im Vatikan das ultimative Ziel ist, kann das Anstehen in einer langen Warteschlange und der Gedanke an große Menschenmengen für viele Touristen abschreckend wirken. Es ist jedoch viel einfacher als Sie denken, die Messe im Petersdom zu besuchen. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um an der Messe Petersdom teilnehmen zu können.

Teilnahme an einer Petersdom Messe

Im Petersdom, der größten Kirche der Welt, werden täglich Messen gefeiert. Der Besuch des Gottesdienstes ist für die Öffentlichkeit kostenlos. Sie benötigen keine Tickets. Allerdings müssen Sie sich in die Warteschlange einreihen, um die Sicherheitskontrolle zu passieren. Kalkulieren Sie deshalb eine gewisse Wartezeit ein, wenn Sie an der Messe teilnehmen möchten, damit Sie die Kirche noch vor Beginn der Messe betreten können. Wir empfehlen Ihnen, 1 bis 3 Stunden vor der geplanten Messe anzureisen, um sich einen guten Platz zu sichern.

An Wochentagen wird mindestens fünfmal täglich eine Messe abgehalten, an Wochenenden sogar noch öfter. Allerdings wird die Messe nicht auf Englisch abgehalten. Da der Petersdom als aktive Gemeinde für die Einwohner von Rom fungiert, werden die meisten Messen auf Italienisch abgehalten. Täglich wird mindestens eine lateinische Messe abgehalten.

Messorte

Heilige Messe Petersdom

Der Petersdom verfügt über viele Altäre. Die Messen werden auf ihnen abgehalten. Die häufigsten Messorte sind der Altar des Heiligen Joseph (linkes Querschiff), der Altar des Petrusstuhls (Apsis) und die Kapelle des Allerheiligsten Sakraments (rechts, vor dem Querschiff).

In der Basilika wird auch das Bußsakrament abgehalten, das auch als Beichte bekannt ist. Begeben Sie sich einfach in den abgesperrten Beichtstuhl im rechten Querschiff (rechts neben dem päpstlichen Altar). Sprechen Sie den Diener an und informieren Sie ihn über Ihr Anliegen. Dieser kann Sie zu der von Ihnen gewünschten Sprache leiten.

Petersdom Messezeiten

Messen im Petersdom

Wochentage

08:30 Uhr: In der Kapelle des Allerheiligsten Sakraments; auf Italienisch, mit Predigt, gefolgt von eucharistischer Anbetung.

09:00 Uhr, 10:00 Uhr, 11:00 Uhr, 12:00 Uhr: Am Altar des Heiligen Joseph (linkes Querschiff); in italienischer Sprache, mit Homilie.

17:00 Uhr: Am Altar des Stuhls (Cattedra); auf Latein, Predigt auf Italienisch.

Hinweis: Die eucharistische Anbetung findet von Montag bis Samstag in der Kapelle des Allerheiligsten Sakraments statt. Die Anbetung findet nach der Messe um 08:30 Uhr statt und dauert bis zur Benediktion um 16:45 Uhr.

Messe im Petersdom

Sonntage und Feiertage

09.00 Uhr: Am Altar des Petrusstuhls; Messe für die Pfarrei, auf Italienisch, mit Homilie.

10:30 Uhr: Am Altar des Petrusstuhls; feierliche Messe auf Latein, Homilie auf Italienisch.

11:15 Uhr: In der Kapelle des Allerheiligsten Sakraments; auf Italienisch, mit Homilie.

12:15 Uhr: Altar des Petrusstuhls; auf Italienisch, mit Homilie.

13:00 Uhr: Altar von St. Joseph; auf Italienisch, mit Homilie.

16:00 Uhr: Am Altar des Petrusstuhls; auf Italienisch, mit Homilie.

16:45 Uhr: Vesper am Altar des Petrusstuhls; gesungen auf Latein.

17:30 Uhr: Am Altar des Petrusstuhls; auf Italienisch, mit Homilie

Beichte

Täglich: 07:00 bis 12:30 Uhr

April bis September: 16:00 bis 18:00 Uhr

November bis März: 15:00 bis 18:00 Uhr

Sonntag: 07:00 bis 13:00 Uhr

April bis September: 16:00 bis 18:00 Uhr

November bis März: 15:00 bis 18:00 Uhr

Messen mit dem Papst

Petersdom Messe

Papstmesse im Petersdom

Wenn Sie gut genug planen, können Sie vielleicht sogar einen Blick auf den Papst selbst erhaschen. Unabhängig von Ihrem religiösen Glauben ist ein Blick auf den Papst beim Besuch des kleinsten Landes der Welt ein absolutes Highlight.

Die Papstmessen finden im Petersdom und auf dem Petersplatz statt. Die meisten Messen des päpstlichen liturgischen Kalenders werden im Petersdom abgehalten; wenn jedoch eine größere Anzahl von Menschen erwartet wird, wird der Petersplatz genutzt.

Natürlich gibt es ein paar Hürden zu überwinden. Der Papst hält keine regelmäßigen Messen ab. Außer zu Weihnachten und Ostern ist es schwierig, im Voraus zu wissen, ob der Papst eine Messe abhalten wird, sodass Sie Ihren Termin möglicherweise in letzter Minute planen müssen. Die nächste Hürde ist der Erwerb von Tickets für die Papstmesse.

Um eine Messe mit dem Papst zu besuchen, müssen Sie ein Ticket kaufen. Die Tickets sind immer kostenlos. Holen Sie die Tickets mindestens 1 bis 3 Tage vor der Messe ab. Für beliebtere Messen wie die Weihnachts- oder Ostermesse sollten Sie die Tickets bereits 2 bis 6 Monate im Voraus reservieren.

Natürlich können Sie auch an der Generalaudienz auf dem Petersplatz teilnehmen. Auch dafür gibt es Tickets, die Sie auf die gleiche Weise erwerben können wie für die Papstmessen.

Heilige Messe Petersdom

Tickets für die Papstmesse erwerben

1. Sie können die Tickets direkt bei der Schweizer Garde an der „Bronzetür“, gleich hinter der Sicherheitskontrolle, abholen. Das bedeutet, dass Sie in der Warteschlange stehen und die Sicherheitskontrolle abwarten müssen, um zu erfahren, ob Tickets verfügbar sind. Die Tickets sind normalerweise im Sommer von 08:00 bis 20:00 Uhr und im Winter von 08:00 bis 19:00 Uhr erhältlich.

2. Wenn Sie mehr als 10 Tickets benötigen, können Sie diese beim Vatikan anfordern. Laden Sie dazu das Formular von Vatican.va herunter und faxen Sie es an die angegebene Nummer.

3. Sie können sich auch an den Präfekten des Päpstlichen Hauses wenden, der für die Verteilung der Tickets für päpstliche Messen und Feierlichkeiten zuständig ist. Sie erhalten die Karten, indem Sie an die Präfektur des Päpstlichen Hauses, Vatikanstadt 00120, schreiben oder das Büro unter +390669884857 anrufen.

4. Das US-Büro für Besucher des Vatikans verfügt über eine begrenzte Anzahl von Tickets für päpstliche Feiern für Besucher aus den USA. Schreiben Sie an die Adresse Via dell' Umiltá 30, 00187 Rom, rufen Sie an unter +0669001821 oder senden Sie eine E-Mail an visitorsoffice@pnac.org




Tickets buchen

Häufig gestellte Fragen: Messe Petersdom

Darf man die Messe im Petersdom besuchen?

Der Petersdom bietet täglich eine Messe in Latein und Italienisch. Der Eintritt ist frei. Allerdings müssen Sie sich Tickets besorgen, um an der Messe teilnehmen zu können.

Muss man für die Teilnahme an einer Messe im Petersdom bezahlen?

Nein, Sie müssen für die Teilnahme an der Messe im Petersdom nicht bezahlen. Allerdings müssen Sie die Tickets dafür im Voraus buchen.

Muss man sich an eine bestimmte Kleiderordnung halten, um die Messe im Petersdom zu besuchen?

Die Kleiderordnung im Petersdom ist sehr streng. Besucher dürfen keine kurzen Hosen, entblößte Schultern oder Miniröcke tragen. Um die Messe zu besuchen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie bescheidene Kirchenkleidung tragen. Dies gilt sowohl für Männer als auch für Frauen.

Wo hält der Papst die Messe ab?

Die Papstmessen in der Vatikanstadt finden im Petersdom statt.

Wann hält der Papst die Messe im Petersdom?

Abgesehen von der Weihnachts- und Ostermesse gibt es keine Möglichkeit, im Voraus zu erfahren, ob der Papst an einem bestimmten Tag eine Messe halten wird. Der päpstliche Kalender wird jedoch häufig auf Vatican.va aktualisiert.

Werden im Petersdom Messen auf Englisch abgehalten?

Nein, die Messe wird nicht auf Englisch abgehalten. Der Petersdom fungiert als aktive Gemeinde für die einheimischen Bürger von Rom. Die Messen werden in italienischer Sprache abgehalten, und eine Messe wird täglich in Latein abgehalten.

Wo im Petersdom findet die Messe statt?

Die Messen im Petersdom werden am Altar des Apostel Petrus, am Altar des Petrusstuhls und in der Kapelle des Allerheiligsten Sakraments abgehalten.

Wie lange im Voraus sollte man Tickets für die Messe im Petersdom buchen?

Holen Sie die Tickets 1–3 Tage vor der Messe ab. Für besonders beliebte Messen wie die Weihnachts- oder Ostermesse sollten Sie die Tickets bereits 2 bis 6 Monate im Voraus reservieren.

Um wie viel Uhr findet die Messe im Petersdom statt?

An Wochentagen findet die Messe um 08:30 Uhr, 09:00 Uhr, 10:00 Uhr, 11:00 Uhr, 12:00 Uhr und 17:00 Uhr statt. An Sonn- und Feiertagen findet die Messe um 09:00 Uhr, 10:30 Uhr, 11:15 Uhr, 12:15 Uhr, 13:00 Uhr, 16:00 Uhr, 16:45 Uhr und 17:30 Uhr statt.