Petersdom Grundriss

Der Petersdom Grundriss – ein Überblick

Der Petersdom ist die größte päpstliche Kirche der Welt und erstreckt sich über erstaunliche 23.000 Quadratmeter. Die von einigen der renommiertesten Architekten des 15. und 16. Jahrhunderts entworfene Basilika erstreckt sich über eine Länge von 218 Metern und eine Höhe von 136 Metern, die auch die Kuppel einschließt. Wie die meisten Kirchen besteht auch diese aus traditionellen Schiffen, Seitenschiffen und Altären – aber sie hat noch viel mehr zu bieten. 

Es gibt mehrere Kapellen, Seitenschiffe, Schiffe, Statuen und andere Strukturen, die Teil des Petersdoms sind. Hier ist ein Blick auf den Petersdom Grundriss und was Sie erwarten können.

Petersdom Grundriss

Petersdom Grundriss

Überblick über den Petersdom Grundriss

Lassen Sie uns einen Blick auf die vielen Bereiche des Petersdoms werfen, einschließlich der wichtigsten Statuen, Kapellen, Eingänge und mehr.

Petersdom Grundriss

Der Portikus: Der Portikus des Petersdoms ist größer als die der meisten Kirchen der Welt und beinhaltet die Heilige Pforte, Giottos Navicella und das Wappen von Johannes XXIII. 

Die Heilige Pforte: Die Heilige Pforte oder Porta Sancta wird alle 25 Jahre vom Papst geöffnet. Das letzte Mal wurde sie im Jahr 2000 geöffnet.

Die Filarete-Tür: Die Filarete-Tür stammt aus dem Jahr 1445 und war eigentlich ein Teil des alten Petersdoms. Sie stellt Szenen aus dem Martyrium der Heiligen Petrus und Paulus dar. 

Die Tür des Todes: Diese Tür, die von Giacomo Mazù entworfen wurde, diente früher als Ausgang für Leichenzüge.  

Aufzug zur Kuppel: Auf der rechten Seite des Portikus befindet sich ein Aufzug, der Sie zum Fuß der Petersdom Kuppel bringt. Alternativ können Sie auch die „Treppe für Mutige" hinaufgehen.

Petersdom Grundriss

Statue von Kaiser Konstantin: Die Statue von Kaiser Konstantin, ein Meisterwerk von Bernini, zeigt den Anführer vor seiner Schlacht, in der ihm eine Vision des Kreuzes begegnet. 

Die Pietà: Dieses von Michenangelo geschaffene Werk stellt eine spirituelle Version des menschlichen Leidens dar. Sie wurde vor dem Jahr 1500 errichtet, als der Künstler gerade einmal 24 Jahre alt war. 

Die Kapelle von St. Sebastian: In diesem Bereich befindet sich ein Mosaikaltarbild des Heiligen, das sein Martyrium ehrt. Die sterblichen Überreste des seligen Innozenz XI. liegen hier unter dem Altar. 

Die Kapelle des Allerheiligsten Sakraments: Sie ist nur zum Gebet und zur Messe geöffnet und ist mit Engeln und einem von Bernini entworfenen Tabernakel geschmückt.

Petersdom Grundriss

Altar des Heiligen Hieronymus: Unter diesem Altar liegt der Leichnam von Papst Johannes XXIII., der im Jahr 2001 hierher gebracht wurde. 

Confessio: In diesem Bereich befindet sich eine Bronzeurne mit dem Pallium, das jedem neuen Erzbischof überreicht wird. Hinter dem Pallium befindet sich das Petrusgrab.  

Päpstlicher Altar und Baldachin: Berninis erstes Werk in der Basilika war der Baldachin. Nachdem er 9 Jahre daran gearbeitet hatte, wurde er stolz über dem Papstaltar aufgestellt. 

Das rechte Querschiff: Dieser Bereich wird heute für die Beichte genutzt, war aber früher ein Versammlungsort für das Erste Vatikanische Konzil im Jahr 1869. 

Der Thron von St. Peter: Einer der wichtigsten Höhepunkte der Basilika ist der Petrusthron, ein Holzthron, von dem man annimmt, dass er dem Apostel selbst gehört hat.

Die Kapelle des Baptisteriums: Die von Carlo Fontana entworfene, prächtige Taufkapelle wird noch heute genutzt und ruht auf einem antiken Sarkophagdeckel.

Petersdom Grundriss

Das Denkmal Alexanders VII.: Dieses eindrucksvolle Monument zeigt das Skelett des Todes, das sich von unten erhebt, und ist eines der markantesten Werke Berninis. 

Linkes Querschiff und Altar des Heiligen Petrus: Dieser Altar befindet sich an der Stelle, die der Kreuzigung des Apostels Petrus am nächsten liegt.

Statue des Heiligen Andreas: Diese bemerkenswerte Statue des Bruders von Petrus, Andreas, pflastert den Weg zu den Vatikanischen Grotten. 

Sakristei und Schatzkammer: Im Museum der Sakristei und der Schatzkammer werden viele wertvolle Gegenstände aufbewahrt, die der Kirche gestiftet wurden. Der Eingang zum Museum befindet sich unter dem Denkmal von Papst Pius VIII.  

Die Präsentationskapelle: Unter dem Altar dieser Kapelle liegt der Leichnam des heiligen Pius X. in einem Kristallsarg, gekleidet in päpstliche Gewänder.

Petersdom-Tickets buchen

Geführte Petersdom-Tour in kleiner Gruppe

Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
1 Std.
Geführte Tour
Mehr anzeigen +

Petersdom-Kuppel-Ticket + geführte Tour

Kostenlose Stornierung
Digitale Tickets
2 Std.
Geführte Tour
Mehr anzeigen +

Petersdom Kuppelaufstieg mit Tour durch die Vatikanischen Museen + die Sixtinische Kapelle

Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
5 Std. 30 Min.
Geführte Tour
Mehr anzeigen +

Petersdom + Kuppel: geführte Tour auf Englisch

Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
3 Std.
Geführte Tour
Mehr anzeigen +

Häufig gestellte Fragen: Petersdom Grundriss

Wie groß ist der Petersdom?

Der Petersdom Grundriss zeigt die Kirche auf einer Fläche von 23.000 Quadratmetern.

Welche Strukturen sind Teil des Petersdoms Grundrisses?

Der Petersdom Grundriss besteht aus Monumenten, Kirchenschiffen, Kapellen, Altären, Kunstwerken, Denkmälern und vielem mehr.

Wo befindet sich der Aufzug zur Kuppel auf dem Petersdom Grundriss?

Im Petersdom Grundriss finden Sie den Hauptportikus. Auf der rechten Seite befindet sich ein Aufzug, der Sie bis zum Fuß der Kuppel bringt. Alternativ können Sie auch die „Treppe für Mutige" hinaufgehen.

Welche Kapellen sind Teil des Petersdoms?

Der Petersdom Grundriss umfasst viele Kapellen, darunter die Kapelle des Heiligen Sebastian, die Kapelle des Allerheiligsten und die Kapelle des Baptisteriums.

Welche Altäre sind Teil des Petersdoms?

Einer der wichtigsten Altäre, auf den man achten sollte, ist der Papstaltar. Andere Altäre im Petersdom Grundriss sind der Altar des Heiligen Hieronymus, der Altar der Falschheit, der Altar des Heiligen Gregor des Großen und viele mehr.

Wo befindet sich der Papstaltar auf dem Petersdom Grundriss?

Der Päpstliche Altar oder Petersdom Altar befindet sich in der Mitte des Grundrisses des Petersdoms, über dem Grab des Heiligen Petrus und unterhalb der Kuppel.

Wo befindet sich der Stuhl des Heiligen Petrus im Petersdom?

Der Petersdom Grundriss zeigt die Apsis der Kirche hinter dem Papstaltar. Der Stuhl des Heiligen Petrus befindet sich in der Apsis.