Petersdom Tickets

Erklimmen Sie die Kuppel des Petersdoms 2021

Der Petersdom gehört zu den weltweit beeindruckendsten und verehrtesten Wahrzeichen der Kunst und Religion. Bei einem Besuch in diesem berühmten Bauwerk darf einer der faszinierendsten Abschnitte natürlich nicht fehlen: die Kuppel des Petersdoms.

Die Cupola ist weltweit als Symbol der römischen Kirche bekannt und das Ziel für Pilger aus aller Welt, das in das Herz des Christentums einlädt. Abgesehen von der religiösen Bedeutung ist die Kuppel ein architektonisches Wunderwerk, das atemberaubende Ausblicke über die Vatikanstadt bietet. Die prächtige Kuppel lässt sich am besten bei einer geführten Tour erkunden, bei der Sie außerdem mehr über die Cupola, die Basilika und die reiche Geschichte des Petersdoms erfahren.

Die Vorteile einer geführten Petersdom-Tour zur Kuppel

Der außergewöhnliche Künstler Michelangelo hat die Kuppel des Petersdoms entworfen. Als eines der höchsten Gebäude im Vatikan bietet sie einen atemberaubenden Panoramablick über die italienische Hauptstadt Rom. Doch diese hoch aufragende Kuppel besticht nicht nur durch ihre beeindruckende Außenfassade, sondern auch durch die Mosaike und prächtigen Stuckverzierungen im Innenbereich.

Da die Schönheit und reiche Geschichte der Cupola für die meisten Besucher schnell überwältigend sein kann, empfehlen wir eine geführte Tour durch die Kuppel des Petersdoms. Diese Touren eignen sich insbesondere für Besucher, die mehr als nur die Architektur besichtigen möchten. In der Regel bieten diese Tickets neben interessanten Fakten auch den vorzeitigen Eintritt in die Kuppel am frühen Morgen, wenn der Besucherandrang am geringsten ist.

Beachten Sie bitte, dass eine standardmäßige Petersdom-Tour keinen Zugang zur Kuppel beinhaltet. Dafür sind Tickets erforderlich, die ausdrücklich eine geführte Tour durch die Kuppel anbieten.

Eine geführte Petersdom-Tour zur Kuppel: Ihr Erlebnis

In der Regel beginnt Ihre Tour durch die Cupola früh morgens (gegen 08:00 Uhr) mit einem Spaziergang über den Petersplatz, wo Sie die Päpstliche Schweizergarde sehen werden. Danach begeben Sie sich mit Ihren vorbestellten Petersdom-Tickets direkt in die Basilika. Je nach Art der Tour gehen Sie entweder über die Treppe zur Kuppel (551 Stufen) hinauf oder fahren mit dem Aufzug in den ersten Stock und gehen dann zu Fuß weiter (320 Stufen). Wenn Sie den Aufzug nehmen, können Sie die beeindruckenden Mosaike und Stuckverzierungen im ersten Stockwerk besichtigen. Bevor Sie die Kuppel hinaufgehen, erhalten Sie von Ihrem Reiseleiter einen kurzen Überblick über alles, was Sie in der Kuppel erwartet und auf welche Sehenswürdigkeiten Sie besonders achten sollten.

Über 300 Stufen später erreichen Sie die Spitze von Michelangelos Kuppel und können die herrliche Aussicht über den Petersplatz genießen. Hier oben zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter die besonderen Sehenswürdigkeiten, die von unten nicht zu erkennen sind. Nach Ihrer Tour durch die Kuppel können Sie entweder den Rest des Petersdoms erkunden oder die Kirche verlassen.

Die Kuppel-Tickets für den Petersdom im Vergleich

Geführte Petersdom-Tour in kleiner Gruppe

Digitale Tickets
Geführte Tour
Kostenlose Stornierung
Mehr anzeigen +

Petersdom-Kuppel-Ticket + geführte Tour

Schnelleinlass
Digitale Tickets
Sofortbestätigung
Audioguide
Kostenlose Stornierung
Mehr anzeigen +

Halbprivate geführte Tour: Vatikanische Museen und Sixtinische Kapelle

Dauer: 2,5 Stunden
Digitale Tickets
Geführte Tour
Tour in kleiner Gruppe
Schnelleinlass
Kostenlose Stornierung
Mehr anzeigen +

Vatikanstadt: Tour mit Besichtigung der Petersdomkuppel

Dauer: 5,5 Stunden
Digitale Tickets
Sofortbestätigung
Geführte Tour
Kostenlose Stornierung
Mehr anzeigen +
ab 99 €89 €
10 % Rabatt

Häufig gestellte Fragen: die Kuppel des Petersdoms

Ist der Eintritt in den Petersdom kostenfrei?

Ja, für den Eintritt in den Petersdom ist kein Ticket erforderlich. Ohne ein Eintrittsticket müssen Sie allerdings in langen Warteschlangen anstehen, bevor Sie den Petersdom betreten können. Im Rahmen einer geführten Tour durch die Basilika können die langen Warteschlangen jedoch umgangen werden.

Braucht man ein Ticket, um die Kuppel des Petersdoms zu besichtigen?

Ja, dafür ist ein Ticket mit Zugang zur Kuppel des Petersdoms erforderlich.

Wie gelangt man in die Kuppel des Petersdoms?

Sie können entweder mit dem Aufzug fahren oder die Treppe mit 231 Stufen hinaufgehen. Um zur Spitze der Kuppel zu gelangen, müssen Sie weitere 320 Stufen hinaufgehen.

Lohnt sich ein Besuch in der Kuppel des Petersdoms?

Ja, von der Kuppel des Petersdoms können Sie nicht nur die schöne Aussicht genießen, sondern sich auch die Kunst und Architektur der Cupola aus der Nähe ansehen.

Wie gelangt man in den Petersdom?

Sie können den Haupteingang am Petersplatz nehmen, um die Basilika zu betreten. Der Eingang durch die Sixtinische Kapelle ist für Besucher geschlossen.