Petersdom Eintritt

Ein Besuch im Petersdom: Eintritt, Öffnungszeiten, Tickets

Besuch des Petersdoms

Der prachtvolle und geschichtsträchtige Petersdom ist das heilige Zentrum der katholischen Christenheit und ein absolutes Muss für jeden Rom-Besucher. Das imposante Bauwerk, das zu den größten Kirchen der Welt zählt, befindet sich in der Vatikanstadt und gehört seit 1984 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Es gibt viele gute Gründe, dieses architektonische Meisterwerk zu besuchen: Laut katholischem Glauben soll sich hier die letzte Ruhestätte des Apostels Petrus befinden. Zudem werden hier viele wichtige Reliquien der christlichen Geschichte aufbewahrt sowie wundervolle Kunstwerke präsentiert. Ein Besuch des Petersdoms ist ein einmaliges Erlebnis, das Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten. 

Damit Sie ihren Besuch bestmöglich planen können, haben wir für Sie alle wichtigen Informationen zusammengestellt.

COVID-19 Sicherheitsmaßnahmen im Petersdom

  • Der Petersdom-Eintritt ist nur mit einem Grünen Pass möglich.
  • Vor dem Zutritt werden verpflichtende Temperaturkontrollen durchgeführt. 
  • Stark frequentierte Bereiche werden regelmäßig gereinigt.
  • Um die Einhaltung des Mindestabstands wird gebeten.
  • Die Anzahl der Besucherzahl wird begrenzt.
  • Gruppenbesuche sind nicht gestattet. Individuelle Feiern sind hingegen möglich.

Die wichtigsten Infos zum Petersdom Eintritt

Beste Zeit für einen Besuch des Petersdoms

Die Hauptsaison im Petersdom ist zwischen April und September, die Nebensaison zwischen November und März. Wir empfehlen Ihnen den Besuch in der Nebensaison, da die Besucherzahlen dann erfahrungsgemäß geringer sind.

Legen Sie Ihren Besuch zusätzlich dazu am besten auf die frühen Morgenstunden oder den Abend, um dem Besucherandrang zu entgehen.

Lage Petersdom

Petersdom Eintritt

Anfahrtsmöglichkeiten Petersdom

Petersdom Eintritt

Mit der Metro

Dauer: 10 bis 15 Minuten

  • Nehmen Sie die Linie A (rote Linie) in Richtung Battistini. 
  • Steigen Sie an der Station Ottaviano-S.Pietro oder Cipro-Musei Vaticani aus. Beide Stationen liegen in der Nähe des Eingangs zum Petersdom.
  • Gehen Sie in südlicher Richtung zum Petersplatz. Hier befindet sich der Eingang zur Basilika.
Petersdom Eintritt

Mit dem Bus

Dauer: 30 bis 35 Minuten

  • Nehmen Sie die Buslinie 40 oder 64 vom Bahnhof Roma Termini.
  • Steigen Sie an der Bushaltestelle Piazza Pia aus und gehen Sie in Richtung Vatikanstadt.
  • Alternativ halten die Buslinien 32, 81 und 982 an der Piazza del Risorgimento, die etwa 10 Gehminuten vom Petersdom entfernt liegt.
Petersdom Eintritt

Mit dem Zug

Dauer: 20 bis 30 Minuten

  • In der Vatikanstadt liegt der Bahnhof St. Pietro.
  • Steigen Sie am Bahnhof St. Pietro aus und gehen Sie in Richtung Petersplatz.
  • Vom Bahnhof bis zum Petersplatz benötigen Sie ca. 10 Gehminuten.
Petersdom Eintritt

Mit der Tram

Dauer: 40 bis 50 Minuten

  • In der Vatikanstadt gibt es nur eine einzige Tramhaltestelle.
  • Nehmen Sie die Tramlinie 19 aus Richtung Piazza die Gerani und steigen Sie an der Piazza del Risorgimento aus.
  • Der Eingang zur Basilika liegt etwa 10 bis 13 Gehminuten von hier entfernt.

Parkmöglichkeiten

Petersdom Eintritt

Die nächstgelegenen gebührenpflichtigen Parkplätze in der Nähe des Petersdoms sind:

Eintritt Petersdom ohne Reisepass

Der Petersdom befindet sich in der Vatikanstadt, einem souveränen Staat. Für die Einreise in den Stadtstaat und den Besuch seiner Sehenswürdigkeiten benötigen Sie keinen Reisepass. Es müssen lediglich die italienischen Einreisebestimmungen beachtet werden.

Besucherinfos: Petersdom Eintritt

Einrichtungen
Barrierefreiheit
Für Familien
Regeln und Vorschriften
Gastronomie
Unterkünfte
Petersdom Eintritt

Audioguides: Audioguides sind am Eingang erhältlich.

Garderobe: Deponieren Sie hier größere Taschen und sonstige Gegenstände, die nicht in den Petersdom mitgeführt werden dürfen.

Toiletten: In der Basilika gibt es 3 öffentliche Toiletten.

Imbiss: Auf dem Dach der Kirche befindet sich eine Snackbar.

Souvenirshops: In der Basilika gibt es mehrere Souvenirshops.

Postamt: In einem der 3 Postämter auf dem Petersplatz können Sie Briefmarken sammeln oder Postkarten verschicken.

Petersdom Eintritt
  • Der Petersdom ist mit dem Rollstuhl zugänglich.
  • Rollstühle können in ganz Rom bei St. Peter's Basilica Wheelchair, M.i.a. Medical und Vemrent gemietet werden.
  • Der Rampeneingang sowie barrierefreie Toiletten befinden sich auf der rechten Seite der Kolonnaden.
  • Aufzüge sind vorhanden.
Petersdom Eintritt

Kinderwagen: Kinderwagen sind im Inneren der Basilika nicht erlaubt und müssen in der Garderobe verbleiben.

Wickelmöglichkeiten: Einige Toiletten sind mit Wickeltischen ausgestattet.

Sitzgelegenheiten: Sowohl die Kapellen als auch andere Bereiche verfügen über Sitzgelegenheiten.

Touren für Familien: Familien empfehlen wir die Teilnahme an einer geführten oder privaten Tour.

Essen: In der Snackbar auf dem Dach finden Sie eine Auswahl an kindgerechten Snacks.

Petersdom Eintritt

Kleiderordnung: Der Zugang zur Basilika ist nur mit bedeckten Schultern und Knien gestattet.

Fotografie: Im Inneren der Basilika darf nur mit Handys und tragbaren Geräten fotografiert werden.

Kunstwerke: Das Berühren der Kunstwerke ist verboten.

Handys: Schalten Sie Ihre Handys im Inneren der Basilika auf lautlos, insbesondere während der Messe.

Rauchen: Im Inneren der Basilika ist das Rauchen strengstens untersagt.

Petersdom Eintritt

Nach einem ausgiebigen Rundgang durch den Petersdom ist es Zeit für eine kleine Stärkung. Hier finden Sie eine Auswahl an Restaurants in der Nähe.

  • Capitan Cono: Genießen Sie leichte italienische Gerichte mit vegetarischen, veganen und glutenfreien Optionen (300 m entfernt).
  • Feffo: Entspannen Sie sich hier bei einer Tasse Kaffee, leichten Snacks und leckeren Desserts (300 m entfernt).
  • Bono Bottega Nostrana – San Pietro: Laut Umfragen eines der besten Restaurants in Rom mit einer großen Auswahl an Paninis und Feinkostwaren (300 m entfernt).
Petersdom Eintritt

Wenn Sie Ihren Aufenthalt in Rom verlängern möchten, finden Sie hier ein paar Hotels in der Nähe des Petersdoms.

  • My Bed Vatican Museum: Dieses komfortable Gästehaus befindet sich im Herzen von Rom, nur 600 Meter vom Petersdom entfernt.
  • Al Ponte del Papa Bed and Breakfast: Genießen Sie einen ruhigen Aufenthalt in diesem gemütlichen 3-Sterne-Hotel mit Sonnenterrasse und leckerem Frühstücksangebot (300 m entfernt).
  • Growel Exclusive Suites San Pietro: Dieses schön eingerichtete Hotel besticht durch seine zentrale Lage und seine luxuriösen Suiten, die einen fantastischen Ausblick auf die Stadt bieten (600m entfernt).

Petersdom Eintritt: Möglichkeiten

Es gibt verschiedene Wege, in den Petersdom zu gelangen:

1. Kuppel

Der Eingang zur Kuppel (Cupola di San Pietro) befindet sich auf der rechten Seite des Portikus. Nachdem Sie Ihr Ticket online oder vor Ort gekauft haben, können Sie die gewaltige Kuppel besteigen. Oben angekommen, erwartet Sie ein herrlicher Panorama-Blick auf die Stadt. Die durchschnittliche Wartezeit beträgt hier etwa 1 Stunde.

Öffnungszeiten: 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Weitere Infos zur Petersdom Kuppel

2. Nekropole und Schatzkammer

Während die restlichen Bereiche der Basilika kostenlos zugänglich sind, wird für die Schatzkammer ein Eintrittspreis erhoben. Der Eingang zu diesem Bereich befindet sich auf der linken Seite der Basilika. Hier finden Sie z. B. bedeutsame Relikte aus der römischen Geschichte, darunter antike Gräber, Säulen und Skulpturen.

Öffnungszeiten: 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Alle Infos über die Vatikanische Nekropole

3. Grotten

Die Vatikanischen Grotten sind eine Reihe von päpstlichen Gräbern unterhalb des Petersdoms. Hier befindet sich das Petrusgrab, in dem laut katholischem Glauben die sterblichen Überreste des Apostels liegen sollen. Buchen Sie Ihre Eintrittstickets für die Grotten online oder im Scavi-Büro. Dieser Bereich des Petersdoms ist nur im Rahmen von geführten Touren zugänglich.

Öffnungszeiten: 

1. April bis 30. September: 07:00 bis 19:00 Uhr

1. Oktober bis 31. März: 07:00 bis 18:30 Uhr

Mehr Infos über die Vatikanischen Grotten

4. Versteckter Eingang

Es gibt einen versteckten Eingang zum Petersdom, der nur wenigen Besuchern bekannt ist. Die kleine Eingangstür befindet sich auf der rechten Seite der Sixtinischen Kapelle

Die Highlights des Petersdoms

Petersdom Eintritt
Petersdom Eintritt
Petersdom Eintritt
Petersdom Petrusgrab
Petersdom Petrusgrab
Petersdom Baldachin
Cathedra Petri
Petersdom Eintritt
Petersdom Pietá

Eintritt Petersdom ohne Führung: Besuchertipps

  • Jährlich besuchen mehrere Millionen Menschen den Petersdom. Stellen Sie sich daher auf lange Warteschlangen ein.
  • Am frühen Morgen und in den Abendstunden ist der Andrang in der Regel geringer.
  • Für den Besuch des Petersdoms gilt eine Kleiderordnung: Knie und Schultern müssen bedeckt sein.
  • Da das Gelände sehr weitläufig ist, empfehlen wir das Tragen bequemer Schuhe.
  • Vor dem Petersdom-Eintritt müssen sich die Besucher Sicherheitskontrollen unterziehen. Rechnen Sie deshalb mit längeren Wartezeiten.
  • Besichtigen Sie auch die gewaltige Kuppel und die geheimnisvolle Vatikanische Nekropole.
Geführte Petersdom-Touren buchen

Geführte Petersdom-Tour in kleiner Gruppe

Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
1 Std.
Geführte Tour
Mehr anzeigen +

Petersdom-Kuppel-Ticket + geführte Tour

Kostenlose Stornierung
Digitale Tickets
2 Std.
Geführte Tour
Mehr anzeigen +

Petersdom Kuppelaufstieg mit Tour durch die Vatikanischen Museen + die Sixtinische Kapelle

Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
5 Std. 30 Min.
Geführte Tour
Mehr anzeigen +

Petersdom + Kuppel: geführte Tour auf Englisch

Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
3 Std.
Geführte Tour
Mehr anzeigen +

Häufig gestellte Fragen: Petersdom Eintritt

Kann man den Petersdom besichtigen?

Ja, der Petersdom ist ganzjährig geöffnet.

Wie gelangt man am besten zum Petersdom?

Fahren Sie am besten mit der Metro (Line A) oder dem Bus (40 oder 64).

Wie lauten die Öffnungszeiten des Petersdoms?

Vom 1. April bis 30. September hat der Petersdom zwischen 07:00 und 19:00 Uhr und vom 1. Oktober bis 31. März zwischen 07:00 und 18:30 Uhr geöffnet.

Welche Anfahrtsmöglichkeiten zum Petersdom gibt es?

Sie können mit der Metro (Linie A), mit dem Zug, mit dem Bus (40, 64) oder mit der Tram (19) zum Petersdom fahren.

Wie lautet die Adresse des Petersdoms?

Piazza San Pietro, 00120 Città del Vaticano, Vatikanstadt.

Welche COVID-19-Sicherheitsmaßnahmen wurden im Petersdom ergriffen?

Für den Zutritt ist ein Grüner Pass oder ein negativer PCR-Test notwendig. Zudem finden am Eingang Temperaturkontrollen statt und die Gäste müssen die jeweils geltenden Mindestabstände einhalten.

Welche Zeit eignet sich am besten für einen Besuch des Petersdoms?

Besuchen Sie den Petersdom am besten in der Früh oder in den Abendstunden, da die Besucherzahlen dann erfahrungsgemäß geringer sind.

Benötigt man für den Besuch des Petersdoms einen Reisepass?

Nein, ein Reisepass ist nicht nötig. Es gelten lediglich die italienischen Einreisebestimmungen.

Kann man den Petersdom auch ohne geführte Tour besichtigen?

Ja, der Petersdom kann auch auf eigene Faust erkundet werden.

Kann man den Petersdom kostenlos besichtigen?

Ja, der Eintritt ist kostenlos. Sie können allerdings auch an einer kostenpflichtigen geführten Tour teilnehmen, um in Begleitung eines fachkundigen Reiseleiters wertvolle Hintergrundinformationen zur Architektur und Geschichte des Doms zu erhalten.

Gibt es in der Nähe des Petersdoms Parkplätze?

In der Nähe des Petersdoms gibt es kostenpflichtige Parkplätze, wie z. B. Gran Meliá – Gianicolo, Parking Risorgimento, Garage San Pietro und Garage Properzio.

Wann findet die Heilige Messe statt?

Die Heilige Messe findet täglich statt. Die genauen Uhrzeiten finden sie hier.

Muss man für die Besichtigung der Kuppel ein Ticket kaufen?

Ja. Um die Kuppel des Petersdoms zu besichtigen, müssen Sie ein Ticket kaufen. Der Ticketschalter befindet sich auf der rechten Seite des Säulengangs.

Lohnt sich ein Besuch des Petersdoms?

Ja, denn neben dem prächtigen Innenbereich der Basilika gibt es noch einiges mehr zu bestaunen, wie z. B. die Kuppel, die Nekropole oder die Grotten.

Was gibt es im Petersdom zu sehen?

Im Inneren des Petersdoms erwarten Sie zahlreiche Monumente, Skulpturen, Statuen, Kunstwerke, Gräber und vieles mehr. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören die Kuppel, der Baldachin und die Vatikanische Nekropole.

Gibt es Möglichkeiten, die Warteschlangen zu umgehen?

Es gibt einige Möglichkeiten, die langen Warteschlangen zu umgehen, z. B. durch frühzeitige Anreise, Online-Buchung der Eintrittstickets und Vermeidung von Feiertagen.

Welche weiteren Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Nähe des Petersdoms?

In der Nähe des Petersdoms liegen z. B. die Sixtinische Kapelle, die Vatikanischen Museen, der Petersplatz und die Vatikanischen Gärten.